Informationen zur Mitgliedschaft des Vereins

Die Homepage des VAPP ist die Plattform in der Schweiz für Ambulante Psychiatrische Pflege.

Mitglied kann werden, wer selbständig als ambulante Psychiatriepflegefachperson (freiberuflich) arbeitet oder angestellt bei einer Institution (Tagesklinik oder ähnlich) oder Organisation (Spitex) ist. Institutionen und Organisationen können mit einer Passivmitgliedschaft den Verein unterstützen.

Wir bieten eine lebendige, aktive Fachcommunity, einen publikumswirksamen Eintrag auf der Webseite, ein Abonnement der Fachzeitschrift Psychiatrische Pflege mit spannenden Artikeln zu fachlichen Themen und einen vergünstigten Eintritt an die Fachtagung der ambulanten Pflege.

Als Vereinsmitglied erhälst Du Informationen über bevorstehende Weiterbildungen und andere fachliche Anlässe. Du findest in der Region bestehende Netzwerke.

Aktivmitglied wirst Du, wenn Du:

eine Pflegeausbildung auf Tertiärstufe nachweisen kannst und einen Nachweis eines Konzeptes /  Leitbildes für ambulante psychiatrische Pflege am aktuellen Arbeitsplatz (angestellt) hast oder eine gültige Zulassungsnummer zur Erhebung der psychiatrischen Bedarfsabklärungen besitzst (freiberuflich). Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme.

Der Mitgliederbeitrag beträgt Fr. 130.00 / Jahr 
Passivmitglieder bezahlen 70.00 / Jahr ohne Fachzeitschrift und 100.00 / Jahr mit Fachzeitschrift.

 

Der VAPP vernetzt sich. 

Der VAPP positioniert die ambulante psychiatrische Pflege.

Der VAPP ünterstützt seine Mitglieder.

Der VAPP mischt sich ein.

Der VAPP verhandelt.